PM1710GNA

PM1710GNA

Gewicht: 1,00 KG

Lieferzeit 1 Woche

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl


Produktbeschreibung: PM1710GNA

Das sind hochempfindliche Suchgeräte für Gammastrahlung bzw. Gamma- und Neutronenstrahlung. Im Vergleich zu den anderen Suchgeräten haben sie ein besseres Empfindlichkeitsvermögen für Gammastrahlung. Dank einem robusten Metallgehäuse können diese Geräte unter rauen Feldbedingungen eingesetzt werden.

Der Suchmonitor für Gamma- und Neutronenstrahlung PM1710GNA sind spezielle hochempfindliche Geräte für die Ermittlung und die Lokalisierung der radioaktiven und nuklearen Stoffe.

Hauptmerkmale:

•    Großer Szintillationsdetektor CsI(Tl) und eine Fotodiode für die Ermittlung der Gammastrahlung (Modelle PM1710A und PM1710GNA);
•    Detektor für Neutronenstrahlung (basiert auf einem He-3-Proportionalzähler) (Modell PM1710GNA);
•    Eingebauter akustischer und visueller Alarm;
•    Externer Vibrationsalarm für die Arbeit in einem lauten Umfeld und für eine verdeckte Ermittlung;
•    Nichtflüchtiger Speicher;
•    Kommunikation mit dem PC über eine Infrarotverbindung;
•    Metallgehäuse;
•    Einfache Bedienung.


Beim Einschalten oder auf Anwenderbefehl misst und speichert das Gerät automatisch das Strahlungsniveau im jeweiligen Kontrollbereich. In dem Fall. wenn sich das Strahlungsniveau erhöht, warnt es den Anwender unverzüglich mit einem akustischen und/oder Vibrationsalarm.

Dieses Gerät gewährleistet eine zuverlässige automatische Anpassung und eine bessere Lokalisierung einer Strahlungsquelle in Abhängigkeit von der Änderung des Aktivitätsniveaus z. B. bei abschwächender Einwirkung der Abschirmungen oder bei wachsender Strahlungsintensität.
Dank dem in diesen Monitoren angewendeten Algorithmus kann der Benutzer die voreingestellten Schwellenwerte nach seinen konkreten Messanforderungen neu bestimmen.

Im nichtflüchtigen Speicher des Geräts wird die ganze Arbeitsgeschichte (der genaue Zeitpunkt jeder einzelnen Gerätereaktion, die überschrittenen Schwellen (bezogen auf die eingestellten Grenzwerte) und die Information über die Betriebszustände des Monitors) aufgezeichnet. Diese Daten können an einen Personalcomputer über eine Infrarotverbindung für weitere Bearbeitung, Analyse und Kontrolle übertragen werden.

Das Gerät verfügt über eine LCD-Lumineszenzbeleuchtung und ist für den Betrieb unter rauen und ungünstigen Bedingungen bestimmt. Aufgrund der einfachen Bedienung benötigt der Anwender dieses Monitors für Gammastrahlung und für Gamma- und Neutronenstrahlung keine speziellen Vorkenntnisse.